Rechenzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Das Rechenzentrum ist eine zentrale Einrichtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Wir betreiben das hochschulweite Datenkommunikationsnetz einschließlich der zugehörigen Anbindungen nach außen und stellen leistungsfähige zentrale Compute- und Storage-Ressourcen in unterschiedlichen Leistungsklassen sowie zentrale Anwendungen für Forschung, Lehre und Verwaltung zur Verfügung. Dezentrale IT-Systeme betreiben wir im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Fakultäten, Instituten und anderen Einrichtungen. Wir evaluieren kontinuierlich neue Informationstechnologien (IT) und IT-Prozesse, entwickeln bestehende weiter, und beraten und unterstützen Organe, Gremien und Angehörige der Universität bei deren Einsatz.

Neuigkeiten aus dem Rechenzentrum

Sie können diese Liste auch als RSS-Feed abonnieren oder alle Meldungen ansehen.

Roundcube Update auf 1.3.10

11.09.2019

Der Webmailer "Roundcube" hat jetzt den Versionstand 1.3.10   Details

Zusammenführung WLAN Netze

09.09.2019

Im Rahmen der Modernisierung der WLAN Infrastruktur legen wir die primären WLAN Netze CAUx und eduroam zusammen. Am Ende dieses Vorgangs wird es nur noch den Namen eduroam geben. Angehörige der Universität werden weiterhin die selben Privilegien mit ihrem WLAN Zugang erhalten.  Details

Microsoft-Patchday: Aktualisieren Sie baldmöglichst Ihren PC

14.08.2019

Zum aktuellen August-Patchday schließt Microsoft eine ganze Reihe von Lücken, von denen einige als besonders gefährlich eingestuft werden. Wie Heise berichtet, gibt es z.B. vier ernsthafte Lücken in den sog. Remote Desktops Services (RDP) von Windows 7, 8.1, 10 und in verschiedenen Windows-Server-Versionen.

Sie sollten im eigenen Interesse und im Interesse der IT-Sicherheit des gesamten Campusnetzes Ihren Rechner baldmöglichst auf den aktuellen Stand bringen, in dem Sie die entsprechenden aktuellen Patches einspielen. Details

Schon gewusst?

  • kalender.jpg Zur Abstimmung und Terminplanung wird gern der Webdienst „Doodle“ genutzt. Wir möchten auf eine datenschutzrechtlich unbedenklichere Alternative hinweisen, den   Terminplaner des DFN-Vereins (Internet Provider der staatlichen deutschen Universitäten). Die Benutzung ist für Mitglieder, also auch an der CAU, kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

    Die Datenspeicherung des Terminplaners erfolgt auf den Rechnern des DFN-Vereins und unterliegt deutschem Recht. Weitere Hinweise zum Datenschutz des Terminplaners.

    Neugierig? Hier geht es zum DFN-Terminplaner.

HPC

  • HPC-Portal

RZ-Status