Plone: Neuigkeiten automatisch auf einer Seite darstellen

Ziel:

Sie wollen, dass auf einer Seite Ereignisse angezeigt werden, die neuesten oben.

Umsetzung:

Wir gehen davon aus, dass diese Ereignisse alle in einem gemeinsamen Ordner liegen. Nehmen wir beispielhaft an, dass dieser den Namen "Infoveranstaltungen" trägt.

Legen Sie ein Objekt vom Typ "Kollektion" an. Der Titel, den Sie hier angeben, erscheint später als Überschrift der Seite.

Sie haben auch die Möglichkeit, einen einleitenden Text anzugeben, der später vor den Ereignissen angezeigt wird.

Nachdem Sie die Kollektion gespeichert haben, können Sie nun einstellen, was angezeigt werden soll. Wählen Sie dazu die Ansicht "Kriterien" aus.

Der erscheinende Dialog hat drei Abschnitte: Im oberen werden immer die bereits bestehenden Kriterien angezeigt, er ist zu Beginn also leer.

Im zweiten Abschnitt können Sie neue Kriterien hinzufügen. Im dritten Abschnitt können Sie die Sortierung festlegen.

Sie wollen insgesamt zwei Kriterien einstellen:

  1. Es sollen nur News angezeigt werden. Wählen Sie im Abschnitt "Neues Kriterium hinzufügen" unter Feldname also "Artikeltyp" aus und drücken Sie "Kriterium hinzufügen".  Im oberen Abschnitt erscheint dann ein Abschnitt "Artikeltyp", in dem Sie rechts eine Liste der Möglichkeiten sehen. Aus technischen Gründen sehen Sie hier auch Einträge, die nicht überall auftreten können (etwa für den Teiltermin einer Veranstaltung) oder die Sie nicht anlegen können. Es ist nicht schädlich, so etwas hier mit auszuwählen.
    Wählen Sie "Nachricht" und "Nachrichten" aus. (Sie können mehrere Typen auswählen, indem Sie sie bei gedrückter Strg-Taste anklicken.)
    Bestätigen Sie dann, indem Sie im oberen Teil des Dialogs auf "Speichern" klicken.
  2. Die News sollen nur aus dem oben erwähnten gemeinsamen Ordner geholt werden. Wählen Sie im Abschnitt "Neues Kriterium hinzufügen" also "Ort" aus.
    Die Auswahl darunter können Sie der Einfachheit halber auf "Ort in der Website" belassen.
    Nachdem Sie dieses "Kriterium hinzufügen", erscheint es ebenfalls im oberen Teil des Dialogs. Dort können sie dann mit der Schaltfläche Ordner "Hinzufügen..." den gewünschten Ordner auswählen, oder auch mehrere. Diesen Auswahldialog verlassen Sie durch Klick auf das Schließen-Symbol in der oberen linken Ecke.
    Wenn Sie einen Haken bei "Unterordner durchsuchen" setzen, werden auch Neuigkeiten gefunden, die weiter unten in der Ordnerstruktur stehen, etwa in einem Ordner "Ringvorlesungen", der sich im Ordner "Infoveranstaltungen" befindet. Ohne Haken werden diese Neuigkeiten nicht einbezogen.
    Achtung: selbst wenn Sie hier einen Haken setzen, werden im Endergebnis nicht automatisch Zwischenüberschriften erzeugt werden oder dergleichen. Dies würde auch keinen Sinn machen, da wir im nächsten Schritt eine Sortierung der Ergebnisse einrichten, durch die z.B. nicht mehr alle Ringvorlesungen hintereinander angezeigt werden.

Als letzten Schritt wollen wir erreichen, dass die neusten Neuigkeiten immer da stehen, wo sie am schnellsten gesehen werden, nömlich vorne in der Liste. Hierzu wählen Sie im unteren Teil des Dialogs, der mit "Sortierreihenfolge festlegen" beschriftet ist, als Feldname das "richtige" Kriterium aus. In unserem Fall ist dies wahrscheinlich entweder "Erstellungsdatum", dann kommt ein neuer Eintrag ganz nach oben und wandert dann unaufhörlich nach unten, oder "Änderungsdatum", in diesem Fall rutscht ein Eintrag, der verändert wurde, wieder an die Spitzenposition. In jedem Fall setzen sie ein Häkchen bei "Umgekehrt", damit die Daten absteigend sortiert werden (größte, also späteste, also neueste, oben).

Bestätigen Sie auch diese Einstellung mit "Speichern".

Wenn Sie nun ganz oben auf der Seite auf die Schaltfläche "Inhalte" klicken, sollten Sie hoffentlich Ihre Suchergebnisse sehen, wenn auch noch in tabellarischer Darstellung. Wenn nicht, wechseln Sie wieder auf "Kriterien" zurück und schauen, was nicht stimmt. Häufige Stolpersteine sind:

  • Vergessen, im oberen Teil des Dialogs die Suchkriterien ausdrücklich abzuspeichern.
  • Den falschen Ordner ausgewählt.
  • Vielleicht haben Sie noch gar keine Neuigkeiten eingetragen.

Wenn Sie die gewünschten Suchergebnisse sehen, schalten Sie jetzt auf die Ansicht "Anzeigen" um und bewundern Sie ihre automatische Liste.

Die Darstellung der einzelnen Einträge, also hier Neuigkeiten, richtet sich nach den Einstellungen, die Sie bei diesem Eintrag gemacht haben, insbesondere nach der Auswahl bei "Darstellung in Verzeichnisüberblick vor/nach anklicken".

 

 

Zurück zur Plone-Übersicht