Mailzertifikat erstellen und installieren

Benutzerzertifikate können direkt auf den Antragsseiten des DFN beantragt werden. Im Verlauf des Antrags erhalten Sie ein PDF-Formular. Mit diesem Formular und einem gültigen Lichtbildausweis müssen Sie bei einem Mitglied unseres PKI-Teilnehmerservice eine Identitätskontrolle durchführen, ehe das Zertifikat freigeschaltet werden kann.

Nach erfolgter Freischaltung des Zertifikats finden Sie auf den Antragsseiten des DFN die fertige Schlüssel-/Zertifikatsdatei mit der Endung .p12 zum Download. Diese Datei muss dann in das Betriebssystem bzw. Mailprogramm installiert werden, wie hier für Thunderbird und Outlook beschrieben. Eine Nutzung von Zertifkaten im Webmailer ist nicht möglich. (Eingehende Mails werden aber automatisch auf gültige Signaturen überprüft.)