Suchen Sitemap Kontakt Impressum
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel Rechenzentrum CAU Kiel

Einrichtung eines 'Vacation'-Filters

Benachrichtigung in Abwesenheit (Vacation)

Für den Fall, dass man seine Mail für einen längeren Zeitraum nicht lesen kann, gibt es die Möglichkeit, denjenigen, die einem eine Mail schreiben, eine automatische Antwort zurückzuschicken. Somit kann man dem Absender z.B. mitteilen, ab wann man wieder erreichbar ist. Jeder Absender erhält diese Antwort nur einmal innerhalb eines wählbaren Zeitraums (Parameter 'Tage bis neue Antwort erstellt wird').Der Zeitraum der Gültigkeit dieses Vacation-Filters beginnt mit der Aktivierung der Filterregel und endet, wenn Sie diese Regel wieder deaktivieren.

Es werden nur Mails beantwortet, die direkt an den Empfänger addressiert sind, Mails, die man als Mitglied einer Mailingliste erhält, werden nicht automatisch beantwortet.

Einrichten einer automatischen Antwort

Öffnen Sie die Konfigurationsanwendung zur Einrichtung von Filtern auf. Sie müssen sich dabei mit ihrem Accountnamen (suxxxyyy) und dem dazugehörigen Passwort authentifizieren.

Prüfen Sie als erstes, ob bereits ein Filterskript aktiv ist: In der grau hinterlegten Zeile mit dem Nutzernamen und Servernamen steht der zur Zeit dargestellte Skriptname und der Status AKTIV oder INAKTIV. Sollte dort INAKTIV stehen, wählen Sie zuerst das Menü 'Skripte verwalten' aus, wählen Sie ein bereits vorhandenes Skript aus oder legen ein neues an und wählen Sie die Funktion 'Aktivieren'.

Wählen Sie dann den Menüpunkt 'Abwesenheitsinformation' aus.

.

Geben Sie den Antwort-Text sowie den Zeitraum für neue Benachrichtigungen und die Mailadresse(n), die auf Mails antworten soll, an. Nur wenn Ihre gültige Mailadresse in dem Feld Adressen steht, wird eine automatische Antwortmail geschickt!

Bedeutung der Felder:


Automatischer Antwort-Text:
Text, der als Antwort-Mail verschickt werden soll. Beachten Sie bitte, dass sie Umlaute und Sonderzeichen durch aquivalente Zeichen ersetzen (z.B. ä durch ae ersetzen), da E-Mails standardmässig im ASCII-Format versandt werden, welches keine Sonderzeichen zulässt.
Tage:
Anzahl der Tage, nach denen ein Absender, der Ihnen mehrfach Mails schickt, erneut eine Benachrichtigung erhalten soll.
Adressen:
Die E-Mail Adressen von Ihnen, für die diese Benachrichtigung gesendet werden soll. Es gibt Benutzer, die mehrere E-Mail Adressen für ihre Mailbox auf unserem Mailserver konfiguriert haben. Diese sollten unbedingt alle Ihre Adressen in diesem Feld angeben.

 

Bestätigen Sie die Eingabe durch Klicken auf 'Änderungen speichern' unten links. Sie sollten die Meldung "Ihre Änderungen wurden erfolgreich gespeichert" bekommen. Im Falle einer Fehlermeldung überprüfen Sie bitte den Text der Benachrichtigung auf Sonderzeichen oder Umlaute und ersetzen diese.

Wählen Sie das Menü 'Alle Regeln zeigen'. Nun sollte die Benachrichtigungsregel aufgeführt und als aktiv markiert sein.

Document Actions