yes/jaStudierende yes/jaBeschäftigte no/neinEinrichtungen no/neinstud. Gruppen

Für Gäste ohne eigenen eduroam Zugang können WLAN Gastzugänge von den dezentralen WLAN Beauftragten generiert werden. Dazu können neben Einzelkennungen auch Sammelkennungen für Veranstaltungen generiert werden. Die Gültigkeit von Gastzugängen ist auf maximal 30 Tage für Einzelkennungen und 12 Tage für Sammelkennungen begrenzt und ermöglichen den Zugang zum Internet. Gastzugänge können nicht auf Universitäts-Interne Ressourcen zugreifen.

Gastzugänge funktionieren ausschliesslich auf dem Campus der Universität. Zur Konfiguration von Gastzugängen ist nur die Angabe von Benutzername und Passwort notwendig, die Angabe von Zertifikat und anonymer Identität ist im Gegensatz zu regulären Benutzerkonten optional.

Dezentrale WLAN Beauftragte

Beschäftigte der Universität können zu dezentrale WLAN Beauftragten ernannt werden. Dazu ist die Beantragung mit Formular Nr. 21 notwendig. Als WLAN Beauftragte können Beschäftigte WLAN Gastzugänge über eine Webseite unkompliziert selbst erzeugen lassen und verwalten. Die Anmeldung erfolgt mit der Active-Directory Kennung.

Die WLAN Beauftragten sind verantwortlich für die Registrierung, die namentliche Zuordnung von Gästen zu ausgeteilten Gastzugängen und sind verpflichtet, die Gäste auf die Benutzungsrahmenordnung hinzuweisen.

Siehe auch

 

Kontakt

 

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an die Hotline, hotline@rz.uni-kiel.de oder telefonisch (Mo-Fr. 9-16 Uhr) unter 880-5555.