Achtung, Baustelle!Achtung, Baustelle!

Das Rechenzentrum stellt seine Webseiten um. Bis zum Abschluss der Arbeiten sind manche Inhalte nur auf den archivierten Seiten verfügbar. Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns über Feedback zu den neuen Seiten.

Rechenzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Das Rechenzentrum ist eine zentrale Einrichtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Wir betreiben das hochschulweite Datenkommunikationsnetz einschließlich der zugehörigen Anbindungen nach außen und stellen leistungsfähige zentrale Compute- und Storage-Ressourcen in unterschiedlichen Leistungsklassen sowie zentrale Anwendungen für Forschung, Lehre und Verwaltung zur Verfügung. Dezentrale IT-Systeme betreiben wir im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Fakultäten, Instituten und anderen Einrichtungen. Wir evaluieren kontinuierlich neue Informationstechnologien (IT) und IT-Prozesse, entwickeln bestehende weiter, und beraten und unterstützen Organe, Gremien und Angehörige der Universität bei deren Einsatz.

Neuigkeiten aus dem Rechenzentrum

Sie können diese Liste auch als RSS-Feed abonnieren oder alle Meldungen ansehen.

Änderung der Zugangsdaten für den externen Sophos-Zugriff am 09.03.2015

03. 03. 15

Vorab: Im Campusnetz betriebene Rechner sind von dieser Umstellung nicht betroffen!

Aus lizenzrechtlichen Gründen werden die Zugangsdaten für den automatisierten Zugriff auf Sophos-Aktualisierungen von außerhalb des Campusnetzes am 09.03.2015 geändert. Details

IT-Kurse

10. 02. 15

Das Rechenzentrum bietet, überwiegend in der vorlesungsfreien Zeit nach dem Wintersemester, wieder verschiedene IT-Kurse für Studierende und Beschäftigte an.Details

Adobe schließt kritische Lücke im Flash Player

26. 01. 15

Adobe hat in dem "Security Bulletin" APSA15-01 kritische Sicherheitslücken im Produkt Flash Player identifiziert.
Diese erlaubt es Angreifern, die vollständige Kontrolle über den Rechner zu übernehmen.

Adobe hat die Probleme mittlerweile behoben und aktualisierte Versionen veröffentlicht. Details…

Schon gewusst?Schon gewusst?

plone-bearbeite.pngCa. 400 Einrichtungen, Lehrstühle, Abteilungen und Projekte¹ nutzen das vom Rechenzentrum bereitgestellte und gewartete Content-Management-System Plone: bearbeiten im Browser, auch ohne HTML-Kenntnisse, mit feingliedrig einstellbaren Bearbeitungs- (Delegierungs-)Rechten.

Wenn Ihre Einrichtung dazugehören will, informieren Sie sich auf unseren Webseiten, merken Sie vielleicht unsere Kurse im Kalender vor und kontaktieren Sie uns.

¹ Stand: Oktober 2014

HPCHPC
HPC-Portal
RZ-StatusRZ-Status