Drucken auf Terminalservern für Studierende

Sie können auf den Terminalservern drucken. Die Bezahlung der Druckjobs erfolgt dabei mit der CAU Card bei der Abholung des Drucks am Drucker.

 

In der Terminalserversitzung stehen Ihnen verschiedene Drucker zur Verfügung:

  Drucker auf Terminalserver

 

Im RZ-Terminalraum steht Ihnen der Drucker \\uk-ps3.rz.uni-kiel.de\rzterm-p01 zur Nutzung bereit. Das Drucken ist hierbei nur mit einer gültigen (stu-)Kennung im Active Directory möglich.

Um Ihren Druckjob später am Gerät auslösen zu können (vgl. "Ricoh-Drucker"), ist es zunächst erforderlich, eine Einstellung im konkreten Druckerobjekt  vorzunehmen. Öffnen Sie dazu das Windows-Startmenü und wählen Sie "Drucker", um sich alle verfügbaren Drucker anzeigen zu lassen.

Drucker anzeigen
 

Öffnen Sie anschließend die Eigenschaften des Druckers, den Sie benutzen möchten.

rzterm-p01_Drucker Auswahl

 

Die folgenden Schritte sind für jeden von Ihnen gewünschten Drucker erforderlich:

1. Öffnen Sie die Druckeinstellungen.

rzterm-p01_Drucker Einstellungen

 

2. Klicken Sie auf "Details".

rzterm-p01_Druckertyp-DocumentServer_Details

 

3. Geben Sie einen beliebigen Benutzernamen und ein Passwort an. Dies ist notwendig, damit Sie später am Drucker Ihren Druckauftrag aktivieren und starten können. Geben Sie idealerweise Ihre stu-Kennung an, um doppelte Angaben (z.B. mit der ID "Test") zu vermeiden. Setzen Sie ein Passwort, damit andere Nutzer Ihren Druck nicht unberechtigt auslösen können.

 rzterm-p01_document-server-eigenschaften

 

Senden Sie den Druckauftrag mit "OK" ab. Der Druckjob wird nun zum Drucker gesendet und dort maximal einen Tag zwischengespeichert.