E-Mail Filter einrichten

E-Mails können beim Empfang gefiltert werden, d.h. abhängig vom Nachrichtenkopf oder dem Inhalt einer Mail kann eine Aktion ausgeführt werden.

Die Erstellung von Filterrregeln erfolgt bei den unterschiedlichen Mailsystemen des Rechenzentrums ("Hermes", "Exchange") unterschiedlich. Die jeweiligen Anleitungen werden daher auch getrennt aufgelistet.

Für den Hermes-Mailserver gibt es derzeit zwei Filter-Anwendungen

  • smartsieve. Hier ist vor allem eine vereinfachte Einrichtung von Weiterleitungen und Urlaubsautomaten möglich.
  • Roundcube Filter Einrichtung im Webmailer https://webmail.mail.uni-kiel.de/roundcube/ aufrufen. Roundcube ermöglicht es, auch komplexe Filterregeln bequem zu erstellen


Eine Anleitung zur Einrichtung von Filtern auf dem Hermes-System finden Sie hier.

Nutzer des Exchange-Servers setzen Ihre Filterregeln ("Posteingangsregeln") direkt in Outlook oder in der Outlook Web-Anwendung (OWA): https://ex.mail.uni-kiel.de/owa/


Typische Filterregeln sind u.a.:

 


 

Sammeln von SPAM in einem getrennten Ordner
Wenn eine Mail empfangen wird, die vom RZ SPAM-Checker als SPAM indiziert ist, kopiere diese in den Ordner "SPAM"
Sammeln von Mails an eine Mailing-Liste
Wenn eine Mail empfangen wird, die an die Mailing-Liste XY geschickt wurde, kopiere diese in den Ordner "SPAM"
Sammeln von Mails bestimmter Absender in einem getrennten Ordner
Wenn eine Mail empfangen wird, die vom Kollegen XY geschickt wurde, kopiere diese in den Ordner "Mitarbeiter"
Diese Filter können in Ihrer Mailanwendung gesetzt werden.