Keine Updates für Windows 10

14.09.2017

Windows 10 erhält u.U. nicht die Updates des gestrigen Patchdays. Die Problembehebung finden Sie unter ->  Details

Symptom: Ob Sie betroffen Sind, stellen Sie über Start -> Einstellungen (Einstellungszahnrad) -> System -> Info fest. Sofern Ihr System auf aktuellem Stand ist, sollte die Systeminfo ähnlich wie im folgenden Bild aussehen:

Zwei Studenten und eine Tasse Kaffee

Weicht Ihre Version von 1607 ab, sind Sie nicht betroffen. Sofern Sie die Version 1607 verwenden, sollte unter Betriebssystembuild 14393.1715 oder aber eine größer Zahl als .1715 zu finden sein.

Lösung:

  • Sofern Ihr Computer im Active Directory der CAU integriert ist, sollte sich das Problem durch ein vom RZ bereitgestelltes Skript automatisch beim Herunterfahren Ihres Computer beheben (Anm. für Administratoren: GPO "UK_software_wuscan_prereqs")
  • Andernfalls können Sie über Start -> Einstellungen (Einstellungszahnrad) -> Update und Sicherheit über den Button "Nach Updates suchen" probieren, ob Ihr System trotzdem noch Updates beziehen kann
  • Falls dies nicht hilft, finden Sie unter http://www.uni-kiel.de/sophos/disinfection/WSUSoffline/wsusoffline-w100-x64.iso die entsprechende WSUS-Offline-CD zur Aktualisierung für Windows 10 in 64 bit. Zusätzlich finden Sie das letzte kumulative Update für Windows 10 1607 in 32 und 64 bit auch als Einzeldownload bei Microsoft unter http://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=KB4038782

 

 

 

Hintergrund zum Problem: Mit dem August-Patchday lieferte Microsoft für Windows 10 Version 1607 einen fehlerhaften Update-Client aus, der in vielen Fällen die Suche nach Updates ergebnislos quittiert und zudem den Updateverlauf löscht.