Änderung der Zugangsdaten für den externen Sophos-Zugriff am 05.03.2018 [Rollback]

01.03.2018

Vorab: Im Campusnetz betriebene Rechner sind von dieser Umstellung nicht betroffen!

Wegen eines Herstellerproblems bei der Verarbeitung einer eigenen Konfigurationsdatei musste die planmäßig am 05.03.2018 erfolgte Änderung der Zugangsdaten für den Zugriff Campusnetz-externer Rechner auf Sophos-Aktualisierungen zurückgenommen werden. Details

Die Änderung der Zugangsdaten fand am Montag, den 05.03.2018 gegen Mittag statt, die Rücknahme am Morgen des gestrigen Mittwochs (07.03.2018).

Haben Sie Ihre Campusnetz-externe Sophos-Installation in diesem Zeitraum nicht verändert, so sollte diese nun wieder automatisch mit Aktualisierungen versorgt werden.

Haben Sie im o.g. Zeitraum eines der zwischenzeitlich angebotenen fehlerhaften Installationspakete verwendet, so wird der Zugriff auf Sophos-Aktualisierungen nun nicht mehr möglich sein.
Bitte laden Sie in diesem Fall eines der gestern reaktivierten, funktionsfähigen Sophos-Installationspakete vom Januar (2018-01-07 23:46) von der entsprechenden Webseite des Rechenzentrums herunter und installieren Sie es auf dem betreffenden System neu. Für diese Unannehmlichkeit bitten wir um Verständnis.
Eine vorherige manuelle Deinstallation Ihrer bestehenden Sophos-Installation ist dabei nicht erforderlich.

Der Download der Sophos-Installationspakete ist im Campusnetz anonym und von außerhalb unter Verwendung Ihrer E-Mail-Anmeldedaten möglich.

T. Wittrock / RZ