Adobe schließt kritische Sicherheitslücken in Flash und Shockwave Player

12.12.2013

Adobe hat in den "Security Bulletins" APSB13-28 und APSB13-29 kritische Sicherheitslücken in den Produkten Flash Player und Shockwave Player identifiziert.
Diese können es Angreifern erlauben, die vollständige Kontrolle über den Rechner zu übernehmen. Weiterlesen

Adobe hat die Probleme mittlerweile behoben und aktualisierte Versionen veröffentlicht.
Bitte prüfen Sie die auf Ihrem Rechner installierten Versionen von Adobe Flash Player und Shockwave Player und aktualisieren Sie sie ggf. auf die Versionen 11.9.900.170 (Flash Player für den Internet-Explorer und für PlugIn-basierte Browser unter Windows) bzw. 12.0.7.148 (Shockwave Player für Windows).
Weitere aktuelle Versionen für andere Betriebssysteme finden Sie hier.

Eine Aufstellung von aktuellen Programmen findet sich in der vom RZ erstellten Übersicht "Aktuelle Softwareversionen".