Nutzerzertifikat erstellen und installieren

Für die Dauer der Corona-bedingten Einschränkungen im Publikumsverkehr ist keine persönliche Identitätskontrolle möglich.
Aufgrund einer ausstehenden Neubewertung von Video-Verfahren ist zur Zeit keine Identitätskontrolle per Videochat möglich.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Nutzerzertifikate können direkt über dieses Formular beantragt werden. Falls Sie zum ersten Mal ein Zertifikat beantragen, müssen Sie bei einem Mitglied unseres PKI-Teilnehmerservice eine Identitätskontrolle durchführen, ehe das Zertifikat freigeschaltet werden kann.

Webformular zum Download des ZertifikatsNach erfolgter Freischaltung des Zertifikats bekommen Sie einen personalisierten Link per Email "Certificate Enrollment Invitation" von "Sectigo Certificate Manager", support@cert-manager.com, zugeschickt. Auf der dort genannten Adresse können Sie die Eingaben kontrollieren und erhalten dann die fertige Schlüssel-/Zertifikatsdatei mit der Endung .p12 zum Download.
Beachten Sie im Webformular bitte:

  • Das unter "Password" anzugebende Passwort wird bei der Installation des Zertifikats benötigt. Es hat nichts mit Ihrem Mailpasswort zu tun. Bitte geben Sie hier auf keinen Fall ihr Mail-, CIM- oder sonstiges bereits benutztes Passwort ein!


Diese Datei muss dann in das Betriebssystem bzw. Mailprogramm installiert werden, wie hier für Thunderbird und Outlook beschrieben. Eine Nutzung von Zertifkaten im Webmailer ist nicht möglich. (Eingehende Mails werden aber automatisch auf gültige Signaturen überprüft.)