Video- und Webkonferenz-Technik

Übersicht über die Video- und Webkonferenz-Technik in den verschiedenen Zuständigkeitsbereichen an der CAU

Kategorien in Video- und Webkonferenz-Technik

Kategorien AV-Austattung im Hörsaal

  • Anschlussmöglichkeit für eine mobile Kamera

  • Anschlussmöglichkeit für eine mobile Mikrofonanlage

Grundaustattung - Kategorie 1

  • Rednerpult (inkl. entsprechender Ausleuchtung)

  • Links oder Rechts daneben ein Tisch oder Ablage mit einer am Rednerpult befestigten oder im Tisch eingelassenen Netzwerkdose (doppelt und voll aufgelegt) über/auf Tischhöhe mit dem Seminarraum-Netz (mind. 100 mbit)

  • Netzdose am Rednerpult oder im Tisch eingelassen über/auf Tischhöhe

  • AP mit eduroam oder die Möglichkeit an einer eigenen Netzwerkdose einen mobilen AP (vom RZ mit eduroam konfiguriert) aufzustellen und anzuschliessen

Erweiterte Ausstattung - Kategorie 2

  • beinhaltet alles aus Kategorie 1

  • Feste Kamera

  • Feste Mikrofonanlage
    (USB-Ausgang für einen Laptop/PC am Rednerpult auf der Seite vom Tisch nach dem UVC Protokoll (Webcam+Audio))

Streaming Ausstattung - Kategorie 3

  • beinhaltet alles aus Kategorie 2

  • 2 Videokanäle: Kamera + 2.HDMI Eingang (z.B. vom Laptop) entweder umschaltbar, parallel oder im Mischbetrieb per Mischpult vor Ort

  • Videoportal per IP-Streaming erreichbar

Mediasite Ausstattung - Kategorie 4

  • beinhaltet alles aus Kategorie 3

  • Kleiner Rekorder vorhanden oder mobiler Rekorder anschliessbar oder alternativ per Stream erreichbar (geteilt mit anderen Hörsäälen am Standort)

  • 2 Videokanäle: Kamera + 2.HDMI Eingang (z.B. vom Laptop) entweder parallel oder im Mischbetrieb per Mischpult vor Ort

Mediasite Vollausstattung - Kategorie 5

  • beinhaltet alles aus Kategorie 4

  • Fest verbautes Tablet an der Wand mit Webschnittstelle zum fest eingebauten Rekorder

  • Eigener Rekorder mit 2 oder 4 Videokanälen

Kontakt und Verantwortliche

Video- und Webkonferenz-Technik im Rechenzentrum

Die apparative Ausstattung umfasst im wesentlichen die folgenden Komponenten:

 Polycom HDX 9002 für Videokonferenzen in HD Qualität mit zwei 46" Bildschirmen. (großer Konferenzraum, - 25 Personen)

 

 LifeSize Express 220 für Videokonferenzen in HD Qualität mit einem 47" Bildschirm. (kleiner Konferenzraum, 2 - 4 Personen)

LifeSize

 

 Polycom RealPresence Group 310 für den mobilen Einsatz auf dem Campus (z.B. LS1, Seeburg) für bis zu 30 Personen

mobilbox

 

 LifeSize Videokonferenz Software zusammen mit Kameras, Mikrofonen etc. installiert in der OS75, Hans-Heinrich-Driftmann-Hörsaal

 

Die einzelnen Räume bzw. die Ausrüstung sind/ist rechtzeitig vorher zu reservieren.

Das Rechenzentrum bietet auch an, unabhängig von einer geplanten konkreten Konferenz, eine Videokonferenz zu demonstrieren, um einen Eindruck zu vermitteln, ob die gebotenen Möglichkeiten für die jeweilige Einrichtung zukünftig von Interesse sein könnten.

Videokonferenz-Technik am Rechenzentrum

Das Rechenzentrum (gretzbach@rz.uni-kiel.de, Telefonnummer: 0431 880-2763) unterstützt natürlich beim Aufbau und bei der Durchführung von Videokonferenzen und berät auch bei der Anschaffung eigener Videokonferenzanlagen.